Dienstag, Dezember 11Neuigkeiten aus dem Web

Hobby

Handarbeit als Maßnahme zur Entschleunigung

Handarbeit als Maßnahme zur Entschleunigung

Hobby
Egal ob zum Kaffeekränzchen oder zum Geburtstag: Wenn man eingeladen wird, bedankt man sich gerne mit einem Geschenk. Hier kommt selbstgemachtes immer besonders gut an. Ein Glas Marmelade, oder ein selbst genähter Pullover, sind sehr viel persönlicher als etwa eine Flasche Wein aus dem Supermarkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass es auch noch Spaß macht das Mitbringsel anzufertigen. Immer Häufer erfreuen sich auch handwerkliche Anfänger am befriedigenden Gefühl, etwas mit eigenen Händen erschaffen zu haben. Handarbeit ist ein Kick für das Selbstbewusstsein! Galten selbst gestrickte Socken oder selbstgekochte Quittenmarmelade lange Zeit als altbacken und spießig, ist Selbermachen heute angesagt wie noch nie. "Wer mit den eigenen Händen etwas schafft, bekommt einen riesigen Selbstbewu
Neuer Trend: Nähen – Selber machen statt einfach kaufen

Neuer Trend: Nähen – Selber machen statt einfach kaufen

Hobby
Trendforschungen zeigen, dass sich Handarbeit als Hobby immer mehr zum Statussymbol entwickelt. Nähen liegt dabei in der Beliebtheitsskala ganz weit oben - noch vor dem Stricken. Viele erwartet dieses Weihnachten eine Nähmaschine unter dem Tannenbaum, wenn man die Verkäufer aller Nähmaschinen in Deutschland beachtet. Es gab hier nämlich eine Steigerung von acht Millionen Euro auf 171 Millionen. Seit circa 2 Jahren ist in Deutschland das Nähen beliebter als das Stricken und setzt sich so bei den Handarbeitstrends auf die oberen Plätze.  
Angeln als Leistungssport für den „Fang des Lebens“

Angeln als Leistungssport für den „Fang des Lebens“

Hobby
Es ist längst nicht mehr so, dass Angeln gleichbedeutend mit gemütlich am Wasser sitzen, steht. Dies hat die Fachmesse Raubfisch & Meer in Rheinberg gut gezeigt. Denn heutzutage versuchen Angler mit den modernsten Echolot-Techniken, dem Fang ihres Lebens ein Stückchen näher zu kommen. Stundenlanges am Ufer sitzen gehört der Vergangenheit an! Gemeinhin gelten Angler als die geduldsameren Menschen, mit einem dicken Wurm am Haken, stundenlang am Ufer sitzend und den Blick stets auf den Schwimmer gerichtet. Die Messe Raubfisch & Meer im Westen hat jedoch deutlich gemacht, dass diese Zeiten längst der Vergangenheit angehören. Bei unterschiedlichen Vorträgen wurden Angler darin geschult, wie man sich mit moderner Echolot Technik dem Wunschfisch nähern oder mit der Ultra Light An
So machen Hobbygärtner die Wälder kaputt

So machen Hobbygärtner die Wälder kaputt

Hobby
Oftmals entsorgen Hobbygärtner ihre Abfälle in der freien Natur, in Wäldern oder an Wegesrändern und bereiten so vielen Forstleuten und Waldbesitzern zunehmend Sorgen. Ein Beispiel aus dem Havelland zeigt, wie sehr die Wälder darunter leiden. Spätherbst sorgt für Arbeit in Gärten Der Winter naht, doch zuvor sorgt der Spätherbst noch einmal für Beschäftigung auf Gründstücken bzw. in den Gärten. Sträucher winterfest schneiden, Beete abräumen, Rasen mähen oder Laub harken sind Arbeiten, denen Hobbygärtner sich diesen Tagen widmen. Oftmals sind hier Grünschnitt und Gartenabfälle die Folge. Diese werden aber häufig nicht kompostiert oder zu Kompostieranlagen gefahren, sondern einfach am Wald abgelegt. Dort haben diese Gartenabfälle aber so gar nichts zu suchen.