Dienstag, Dezember 11Neuigkeiten aus dem Web

Medikamente im Reisegepäck – Hier ist Vorsicht geboten!

Der Fall einer jungen Britin schlug vor kurzem hohe Wellten: Die Britin Laura P. wollte ihrem Lebensgefährten in Ägypten Schmerzmittel aus Großbritannien mitbringen, der er seit seinem Unfall unter starken Schmerzen litt.

Am ägyptischen Flughafen beanstandeten die hiesigen Beamten jedoch die mitgebrachten Medikamente. Das Schmerzmittel Tramadol, welches die Britin im Gepäck hatte, ist in Ägypten illegal, da es dort auch als Heroin Substitut verwendet werden kann. Nun sitzt die junge Laura P. im Gefängnis, ihr droht sogar die Todesstrafe.

Seien Sie bei bewusstseinsverändernden Medikamenten immer auf der Hut!

Es kommt oftmals vor, dass die Mitnahme von Medikamenten bei Einreise in manche Länder Probleme bereitet. Vor allem bei Opium Derivaten sollte man besonders auf der Hut sein. Aber auch Schmerz-, Narkose, & Schlafmittel sind bei der Auslandsreise mit Vorsicht zu genießen.

Quelle: focus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*