Dienstag, Dezember 11Neuigkeiten aus dem Web

Diese Viren machen sich im Herbst in Deutschland breit

Der goldene Herbst steht nicht nur für farbenfrohe Blätter und kühle Temperaturen sondern auch für viele ansteckende Viren. Während die Tage immer dunkler werden, steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit, sich einen Virus einzufangen.

Diese Viren sind im Herbst in Deutschland auf dem Vormarsch!

Nicht nur Rhinovoren bzw. Schnupfenviren gefährden zurzeit Ihre Gesundheit, sondern auch die hochansteckenden Rotaviren grasen derzeit über Deutschland. Laut Stern.de meldeten mehrere  Bundesländer  bis November 2017 bereits 40% mehr Fälle als 2016. Eine Ansteckung mit diesen Viren geht mit den typischen Symptomen wie Durchfall, Erbrechen und Fieber einher. Besonders bedrohlich ist die Infektion mit Rotavieren für Kleinkinder, Babys und ältere Personen, da diese hier lebensbedrohlich werden können.

Doch was hilft gegen die die ansteckenden Viren? Zum einen hilft eine Schluckimpfung präventiv dagegen, und zum anderen hilft natürlich auch regelmäßiges Händewaschen, um die Verbreitung der Infektion zu unterdrücken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*